Anzeigen

Anbieter von Lösungen zur elektronischen Steuerprüfung
fibunet
Verfahrensdoku
DATEV eG
Logo Audicon
GISA
Home

Newsletter Ausgabe 04-2004 vom 02.04.2004

Inhalt:

Magazin

  • Editorial: Was wir von aktuellen Prüfungserfahrungen lernen können
  • Prüfsoftware: Erfahrungen mit AIS-TaxAudit
  • Lösungen: CeBIT 2004 - Frühling für GDPdU-Lösungen
  • Literaturtipp: Digitale Archivierung - Aspekte und Komponenten
  • Veranstaltungen: Termine im April und Mai
  • Rubriken: Rechtsgrundlagen

Messe

  • Neuer Aussteller: HSP Handels-Software-Partner GmbH
  • SER: 300 Teilnehmer auf dem SERinForum zur GDPdU
  • Mobius: White Paper: ViewDirect TCM für SAP
  • HSP: Datenschutz-Gütesiegel für Opti.List Professional


Editorial: Was wir von aktuellen Prüfungserfahrungen lernen können

Die Finanzverwaltung macht langsam Ernst mit elektronischen Steuerprüfungen. Immer öfter erscheint der Prüfer vor Ort mit Notebook und fordert Daten statt Papier. Die Unternehmen machen ihre ersten Erfahrungen mit der neuen Form der Außenprüfung. Von gravierend schlechten Erfahrungen war noch kaum zu hören. Wird tatsächlich alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird? Es hat fast so den Anschein. Doch dieser Eindruck ist trügerisch. Denn die Prüfer machen zur Zeit noch ihre ersten Gehversuche mit der elektronischen Prüfung. In zwei, drei Jahren sind sie darin fit und packen die Sache ganz anders an. Hat sich der Prüfer heute mit einer Archiv-CD der Daten der Finanzbuchhaltung begnügt? Beim nächsten Mal wird er auch die Warenwirtschaft elektronisch durchleuchten wollen. Wollte der Prüfer die Verfahrensdokumentation sehen? Nein? Riskant, deswegen für die Zukunft darauf zu verzichten. Es sind also eher die negativen Erfahrungen aus aktuellen Prüfungen, von denen wir lernen können. Doch wer berichtet schon gerne über diese? Bei Berichten über Prüfungserfahrungen werden wir hier im Forum sehr sorgfältig selektieren und auf die Wiedergabe von Erfahrungen verzichten, die zu gewagten Schlüssen verleiten könnten. Haben Sie selbst schon praktische Erfahrungen mit der elektronischen Steuerprüfung gemacht, von denen Sie denken, dass andere davon profitieren können? Dann teilen Sie mir diese doch bitte mit, damit ich diese (gerne auch anonym) über das Forum auch anderen interessierten Unternehmen zugänglich machen kann.

Ihr Gerhard Schmidt


Prüfsoftware: Erfahrungen mit AIS-TaxAudit

Unternehmensberater Roger Odenthal hat AIS-TaxAudit, ein Zusatzprodukt zur Prüfsoftware IDEA, in einer DATEV-Umgebung und in einer SAP R/3-Umgebung praktisch erprobt und berichtet in einem 10-seitigen Artikel von seinen Erfahrungen. Bei der Anwendung von AIS-TaxAudit in Systemumgebungen, welche Daten nicht mittels der AUDICON-Schnittstelle (Beschreibungsstandard zur Datenträgerüberlassung) übertragen können, hält er nachhaltige Verbesserungen für notwendig.

Lösungen: CeBIT 2004 - Frühling für GDPdU-Lösungen

Nicht nur vor den hannoveraner Messehallen, sondern auch drinnen bei den Anbietern von GDPdU-Lösungen schien sich langsam der Frühling anzukündigen. Herrschte auf der CeBIT 2003 am Markt für diese Lösungen noch eisiger Winter, so beginnt es am Markt nun erfreulich zu sprießen. Anbieter, die auf die Unternehmen zugehen und sie kompetent über die komplexe GDPdU-Thematik informieren, finden heute positive Resonanz am Markt. Anbieter, die darauf warten, dass eine Nachfrage nach GDPdU-Lösungen aus den Unternehmen kommt, warten nach wie vor.

Literaturtipp: Digitale Archivierung - Aspekte und Komponenten

Archivierung ist keine Option, sondern Pflicht! Der Gesetzgeber erfordert für alle kaufmännischen Geschäftsbetriebe die sichere Archivierung, sowohl nach dem Steuerrecht, aber auch nach dem Handelsrecht. Der Gesetzgeber zwingt uns in den allermeisten Fällen aber nicht, Papier oder Mikrofilm zu verwenden, um diesen Pflichten nachzukommen. Die Neuerscheinung des VOI schildert detailliert den Prozess von der Entstehung bis zur Archivierung eines Dokumentes und schlüsselt die verschiedenen Varianten digitaler Archivierung auf. Es ist somit ein neutraler Ratgeber zur Archivierung.

  • Mehr

Veranstaltungen im April und Mai

Im April und Mai finden Veranstaltungen zu Themen der elektronischen Steuerprüfung statt in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln, Mannheim, München und Leipzig. Veranstalter sind Audicon / Ernst & Young und HSP Handels-Software-Partner.

  • Mehr


Rubriken: Rechtsgrundlagen

Die GDPdU ist längst nicht die einzige im Zusammenhang mit der elektronischen Steuerprüfung wichtige rechtliche Vorschrift. Was alles noch in diesem Zusammenhang rechtlich relevant ist, ist in der Rubrik „Rechtsgrundlagen" des „Forum Elektronische Steuerprüfung" zu finden.

Neuer Aussteller: HSP Handels-Software-Partner GmbH

Die HSP Handels-Software-Partner GmbH, Norderstedt, vertreibt und realisiert seit über zehn Jahren ganzheitliche Lösungen für die Textilwirtschaft. Zusätzlich entwickelt und vertreibt HSP Lösungen zur revisionssicheren Archivierung und ist Vertriebspartner für IDEA. Im Laufe des Jahres stellt die HSP ihre GDPdU-Lösungen bundesweit in Veranstaltungen vor.

  • Mehr

SER: 300 Teilnehmer auf dem SERinForum zur GDPdU

Unternehmen ignorieren nicht nur die gesetzlichen Anforderungen der Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen, GDPdU. Die aktuelle Debatte bringt auch Schwachstellen in der Einhaltung grundsätzlicher Bestimmungen für eine ordnungsgemäße Buchführung ans Licht. Das konstatierte Bernhard Lindgens, Steuerrechts- und EDV-Experte im Bundesamt für Finanzen, auf dem SERinForum zu den GDPdU, das in acht Städten mit rund 300 Teilnehmern stattfand.

  • Mehr

Mobius: White Paper: ViewDirect TCM für SAP

Mobius ViewDirect TCM (Total Content Management) ist der Überbegriff für die umfassende Mobius Software Suite zum erfolgreichen archivieren, managen und anzeigen aller Informationsobjekte und Geschäftsprozesse auf Basis eines einheitlichen und kompatiblen Repository / Archiv für alle Unternehmensinformationen. Das neue Mobius ViewDirect Modul, ViewDirect TCI (Total Content Integrator) bietet eine einheitliche Oberfläche für den Zugriff auf Informationsobjekte / Content aus den unterschiedlichsten Repositories wie FileNet, IBM ImagePlus oder eigenen Unternehmenslösungen. (One Single Source for all Repositories)

  • Mehr

HSP: Datenschutz-Gütesiegel für Opti.List Professional

Opti.List Professional, der Software zur GDPdU-konformen Drucklistenarchivierung, wurde vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein das offizielle Datenschutz-Gütesiegel verliehen. Das Gütesiegel bescheinigt der Software die Vereinbarkeit mit dem Landesdatenschutzgesetz und empfiehlt den bevorzugten Einsatz bei öffentlichen Stellen und Behörden. Die Software Opti.List Professional der Norderstedter HSP Handels-Software-Partner GmbH ist damit bundesweit eines der ersten hinsichtlich des Datenschutzes zertifizierten Archivierungssysteme.

  • Mehr

Newsletter
 hier abonnieren
Newsletter vom 02.04.2004 des "Forum Elektronische Steuerprüfung"

19.09.2020

powered by webEdition CMS
powered by webEdition CMS