Anzeigen

Anbieter von Lösungen zur elektronischen Steuerprüfung
hmd Solftware
fibunet
Verfahrensdoku
DATEV eG
Logo Audicon
GISA
Home  Unterhaltung

Requiem für einen Freund

Requiem für einen Freund (Fernsehfilm)

Fernsehfilm von 2021 nach dem gleichnamigen Roman von Elisabeth Herrmann

20.01.2021

Im Büro des Berliner Rechtsanwalts Joachim Vernau findet eine Steuerprüfung statt. Aus unerfindlichen Gründen interessiert sich der zuständige Finanzbeamte Harry Fischer für einen vier Jahre alten Bewirtungsbeleg und nötigt Vernau deshalb, mitten in der Nacht in der Kanzlei vorbeizukommen. Als er eintrifft, ist der Steuerprüfer tot – erschossen.

Was ist das Besondere an der Quittung? Vernau war damals mit einem seiner ältesten Freunde, dem Ku'damm-Advokaten Sebastian Marquardt, in einem teuren Restaurant essen. Marquardt kann oder will ihm aber nicht weiterhelfen. Er hat andere Sorgen: Die Ehe mit seiner Frau Brigitte ist ein Scherbenhaufen, Schulden und mit Tatjana Wolgast hat er eine neue Geliebte, die auch Mitarbeiterin ist. Auch Vernau ist eigentlich mit anderen Dingen beschäftigt: Seine Mutter Hildegard und ihre Freundin Hüthchen sind Opfer eines Immobilienhais geworden, und er vertritt die beiden bei einer Räumungsklage vor Gericht.

Dann ist Sebastian Marquardt auf einmal wie vom Erdboden verschwunden. Vernau und seine Kollegin Marie-Luise Hoffmann recherchieren und finden heraus, dass am Tag, an dem der Bewirtungsbeleg ausgestellt wurde, eine Berliner Staatsanwältin Selbstmord beging. Gibt es einen Zusammenhang? Und sie entdecken, dass der tote Finanzbeamte offensichtlich Korruptionsfällen und krummen Geschäften in der Berliner Immobilienbrache auf der Spur war. Die Nachforschungen bleiben nicht unbemerkt und Vernau gerät an den zwielichtigen Adil Kalaman und in Lebensgefahr.

Newsletter
 hier abonnieren
Requiem für einen Freund (Fernsehfilm)

04.06.2021

powered by webEdition CMS
powered by webEdition CMS