Anzeigen

Anbieter von Lösungen zur elektronischen Steuerprüfung
hmd Solftware
fibunet
Verfahrensdoku
DATEV eG
Logo Audicon
GISA
Home  Rechtsprechung

Unterbrechung einer Betriebsprüfung unmittelbar nach ihrem Beginn

Urteil des Finanzgerichts Hamburg vom 11.06.2014 - 1 V 290/13 -

21.10.2014

Für den Beginn einer Außenprüfung genügt die Durchsicht übersandter Unterlagen und Schriftverkehr zu sich hieraus ergebenden materiell-rechtlichen Fragestellungen. Eine Unterbrechung der Außenprüfung unmittelbar nach ihrem Beginn liegt nicht vor, wenn an die Ermittlungsergebnisse nach Wiederaufnahme der Prüfung angeknüpft werden kann. So urteilte das Finanzgericht Hamburg.

Newsletter
 hier abonnieren
Finanzgericht Hamburg: Unterbrechung einer Betriebsprüfung unmittelbar nach ihrem Beginn

05.04.2021

powered by webEdition CMS
powered by webEdition CMS