Anzeigen

Anbieter von Lösungen zur elektronischen Steuerprüfung
fibunet
Verfahrensdoku
DATEV eG
Logo Audicon
GISA
Home  Verlosung

Verlosung

Karten für "Elektronischer Rechnungstag 2012" am 17./18. Oktober in München

20.09.2012

Kostenlose Eintrittskarten für die Veranstaltung „Elektronischer Rechnungstag 2012“ 17./18. Oktober in München bietet der Veranstalter den Lesern des Newsletters dieses Forums auch in diesem Jahr wieder. Der "Elektronische Rechnungstag" ist eine eintägige Konferenz mit ergänzendem Pre-Konferenz-Workshop zum Konzept und der Umsetzung von elektronischen Rechnungen im Geschäftsverkehr. Verschiedene Experten diskutieren anhand von Fachvorträgen und Best-Practice die Potentiale und Möglichkeiten, die sich Unternehmen heute durch die Einführung elektronischer Rechnungsstellung bieten. Die Eintrittskarten werden am 2. Oktober 2012 unter allen interessierten Anwendern verlost.

Verlosung

Wenn Sie als Anwender an der Verlosung der Eintrittskarten für die Konferenz am 17./18. Oktober teilnehmen möchten, können Sie sich hier bewerben.

Anmeldung und Programm

Inhalt

Praxis und aktuelles Wissen zur Prozessoptimierung bei Eingangs- und Ausgangsrechnungen Rechnungsprozesse sind im Fokus der Prozess-Optimierung. Während zunächst das Scannen und Archivieren im Vordergrund stand, geht man nun zunehmend dazu über, Rechnungen entweder gleich elektronisch auszutauschen oder das Papier beim Empfänger automatisch zu lesen und auch Prüfungen teilweise zu automatisieren. Beide Varianten bedingen eine elektronische Weitergabe, Prüfung und Freigabe.

Sowohl für die Rechnungssteller als auch für die Rechnungsempfänger besteht ein Potential zur Kostenreduzierung von 50% und mehr. Neben diesen direkten Nutzenaspekten kommen vielfältige indirekte Effekte hinzu, wie z.B. bessere Transparenz und besseres Cash-Management. Auch der Gesetzgeber hat die Zeichen der Zeit erkannt und die Anforderungen, z.B. für den direkten elektronischen Austausch, deutlich reduziert.

Heute besteht intern wie extern kaum noch ein Akzeptanzproblem, sondern man sieht sich vielmehr mit Forderungen nach elektronischen Rechnungen (externe Partner) und elektronischen Freigaben (intern) konfrontiert.

Intensiv-Seminar

Der Seminartag bietet eine umfassende Betrachtung der Alternativen. Es werden die verschiedenen Möglichkeiten von der Papierrechnung über die Digitalisierung bis zu den verschiedenen Formen der elektronischen Rechnung beleuchtet. Natürlich werden auch die steuerrechtlichen Fragen sowie die Sinnhaftigkeit der Signatur ausführlich behandelt. Orientierung ist ein idealtypischer Projektablauf, bei dem je Phase die entstehenden Fragen mit den Möglichkeiten, inkl. Vor- und Nachteilen behandelt werden. Die Teilnehmer erhalten eine Broschüre, die die Inhalte auch in textlicher Form wiedergibt.

Konferenz: Fallbeispiele als Benchmark bei der Optimierung

Anwender aus namhaften Unternehmen berichten über ihre Erkenntnisse bei der Einführung und Optimierung von Rechnungsprozessen in ihren Unternehmen. Eine zusätzliche Gruppendiskussion ermöglicht Erfahrungsaustausch. Als Teilnehmer profitieren Sie davon direkt und bekommen einen Einblick, der Ihnen hilft die richtigen Entscheidungen zu treffen, um die bestehenden Rechnungsprozesse weiter zu optimieren.

Veranstalter

Veranstalter dieser Konferenz ist die Kongress Media GmbH, die in der Programmgestaltung mit dem Beratungsunternehmen B&L Management Consulting GmbH exklusiv zusammenarbeitet. B&L hat sich darauf spezialisiert, Unternehmen bei der Einführung elektronischer Rechnungen zu beraten. 

Newsletter
 hier abonnieren
Verlosung: Karten für "Elektronischer Rechnungstag 2012" am 17./18. Oktober in München

19.09.2020

powered by webEdition CMS
powered by webEdition CMS