Anzeigen

Anbieter von Lösungen zur elektronischen Steuerprüfung
Logo Audicon
Data Migration
Gisa
DATEV eG
Home  Einführung

Einführung

Elektronische Steuerprüfung - digitaler Datenzugriff der Finanzverwaltung nach GDPdU

Seit 1. Januar 2002 müssen alle Steuerpflichtigen ihre originär digitalen, steuerlich relevanten Daten in strukturierter Form für die Steuerprüfung elektronisch verfügbar halten. 

Dieser Pflicht nachzukommen stellt viele Unternehmen und ihre steuerlichen Berater noch vor erhebliche Probleme. Viele sind sich des Umfangs ihren Pflichten nicht bewusst; viele Fragen der korrekten Umsetzung sind noch ungeklärt.

Ziel des Forums Elektronische Steuerprüfung ist es, den betroffenen Steuerpflichtigen Lösungsansätze und Lösungen anzubieten und zu vermitteln.

An der Tatsache der elektronischen Steuerprüfung können die Steuerpflichtigen nicht mehr rütteln, doch sie können die Anforderungen der Finanzbehörden so effizient und kostengünstig wie möglich erfüllen. Das Forum Elektronische Steuerprüfung will sie sie dabei unterstützen.

Übersicht

Überblicksartikel

White paper: Fit für die Steuerprüfung?

Das 25-seitige Papier der Sage Software GmbH & Co. KG eignet sich gut als Einstieg in das Thema.



Die GDPdU und ihre Anforderungen zur elektronischen Archivierung

Eine systematische Einführung in das und Auseinandersetzung mit dem Thema elektronische Steuerprüfung, die den aktuellen Stand der Diskussion zusammenfasst, findet sich in diesem
20-seitigen Papier vom April 2003. Es ist eine gemeinsame Stellungnahme der PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH und der Zöller & Partner GmbH, zwei der bundesweit führenden Unternehmens-, Management- und Technologieberatungsunternehmen, die sich unter anderem auf Enterprise-Content-, Archivierungs-, Dokumentenmanagement-Lösungen spezialisiert haben.



Datenzugriff der Finanzverwaltung aus Sicht der Entgeltabrechnung

Von Karlheinz Hülsen

Was ein Unternehmen bei einer Lohnsteueraußenprüfung erwartet, beschreibt der Artikel in „LOHN + GEHALT“ vom Dezember 2006.



GDPdU und GoBS - eine neue Ära in der Beziehung zwischen Unternehmen und Finanzamt

Älter und im Detail teilweise nicht den aktuellen Stand der Diskussion widerspiegelnd, doch kürzer und als erster Einstieg in das Thema gut zu lesen ist dieses von von Ahrens & Behrent Agentur für Kommunikation GmbH zusammengestellte Papier.



Newsletter
 hier abonnieren