Anzeigen

Anbieter von Lösungen zur elektronischen Steuerprüfung
fibunet
Verfahrensdoku
DATEV eG
Logo Audicon
GISA
Home

Newsletter Ausgabe 1-2021 vom
5. Februar 2021

Inhalt:

MAGAZIN


MESSE

Editorial: Steuerprüfung unterhaltsam

 

Steuerprüfung kann auch sehr unterhaltsam sein, wie mir jüngst klar wurde, als ich über zwei Fernsehfilme gestolpert bin, in denen Steuerprüfung und Steuerfahndung – mal heiter, mal spannend – eine besondere Rolle spielen. Die Filme möchte ich Ihnen nicht vorenthalten, zumal sie in den Mediatheken von ARD und ZDF noch einige Wochen zu sehen sind. Elektronisch wird in beiden Fällen allerdings nicht geprüft. Ein Film ist von 2005 und damals hatte bestimmt noch kein Drehbuchautor etwas von den GDPdU gehört. Und im Film von 2021 geht es um einen ganz banalen analogen Papierbeleg.

Kennen Sie vielleicht ein Unterhaltungswerk (Film, Buch, Comic, ...), in dem digitale Datenanalyse bei der Steuerprüfung eine Rolle spielt? Dann lassen Sie doch bitte mich und die Leser dieses Newsletters an Ihrem Wissen teilhaben. Darüber zu berichten macht mir mehr Spaß als nur Meldungen über die korrekte Auslegung der GoBD, neue Prüffelder der Finanzverwaltung oder aktuelle Richtsätze zusammenzustellen.

Ihr Gerhard Schmidt

Aus dem BMF: Richtsatzsammlung für das Kalenderjahr 2019 veröffentlicht

Die Richtsatzsammlung für das Kalenderjahr 2019 mit den Pauschbeträgen für unentgeltliche Wertabgaben stehen auf den Seiten des BMF seit Kurzem zum Download zur Verfügung. Die Richtsätze sind ein Hilfsmittel (Anhaltspunkt) für die Finanzverwaltung, Umsätze und Gewinne der Gewerbetreibenden zu verproben und ggf. bei Fehlen anderer geeigneter Unterlagen zu schätzen (§ 162 AO). Die Richtsätze sind für die einzelnen Gewerbeklassen auf der Grundlage von Betriebsergebnissen zahlreicher geprüfter Unternehmen ermittelt worden.

Aus der Finanzverwaltung: Prüffelder für das Kalenderjahr 2021 in NRW

Die Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen hat für das Kalenderjahr 2020 die Prüffelder bekannt gemacht. Zentrales Prüffeld der Finanzämter ist die „Prüfung der Einkunftserzielungsabsicht (Liebhaberei) bei § 15 und § 18 EStG". Für die dezentralen Prüffelder wurde eine Liste veröffentlicht.

Aus der Finanzverwaltung: Befragung: Wie können Bescheide und Schreiben verständlicher formuliert werden?

Bund und Länder wollen sich für eine noch leistungsstärkere und serviceorientiertere Verwaltung einsetzen. Um die Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern weiter zu verbessern, überprüfen Beschäftigte der Steuerverwaltung derzeit bundesweit Schreiben, Vordrucke, Steuerbescheide sowie allgemeine Informationen in Broschüren, Merkblättern und Internetauftritten auf ihre Verständlichkeit. Das Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS) unterstützt diese Arbeiten als wissenschaftlicher Kooperationspartner. Bürgerinnen und Bürger sind erstmalig aufgerufen, die Verständlichkeit von Texten der Steuerverwaltung zu bewerten und aktiv an der Verbesserung der Verwaltungssprache mitzuwirken. Die Befragung erfolgt anonym und dauert etwa 20 bis 30 Minuten.

Literatur: GoBD - Anforderungen, praktische Umsetzungstipps und Beispiele (Philipp Kling)

Das Werk aus dem IDW-Verlag stellt die umfangreichen Anforderungen und besondere Problembereiche aus IT-Sicht zur GoBD dar und gibt Hinweise zur pragmatischen Erreichung der GoBD-Konformität, abgerundet mit Beispielen aus der Praxis.

Leitfäden: GoBD-Leitfaden für die Unternehmenspraxis Version 3.3

Der kürzlich in Version 3.3 erschienene GoBD-Leitfaden wurde an das Jahressteuergesetz 2020 angepasst. Außerdem wurde der Abschnitt über Zugriffsarten und Mitwirkungspflichten aktualisiert. Der von der Peters, Schönberger & Partner mbB erstmals im April 2015 herausgegebene Leitfaden für die Unternehmenspraxis umfasst inzwischen 228 Seiten.

Unterhaltung: Finanzbeamte küsst man nicht (Fernsehfilm)

Stefan Ahrens, ein erfolgreicher Angestellter in einer Steuerberatungskanzlei, und Ulrike Stechlin, eine aufstrebende Finanzbeamtin, begegnen sich zum ersten Mal bei einer Hochzeit. Es ist "Liebe auf den ersten Blick". Durch turbulente Widrigkeiten verlieren sie sich jedoch aus den Augen. Wochen später treffen sie wieder aufeinander – als berufliche Gegner.

Unterhaltung: Requiem für einen Freund (Fernsehfilm)

Im Büro des Berliner Rechtsanwalts Joachim Vernau findet eine Steuerprüfung statt. Aus unerfindlichen Gründen interessiert sich der zuständige Finanzbeamte Harry Fischer für einen vier Jahre alten Bewirtungsbeleg und nötigt Vernau deshalb, mitten in der Nacht in der Kanzlei vorbeizukommen. Als er eintrifft, ist der Steuerprüfer tot – erschossen.

Pressespiegel / Linktipps

* NRW-Steuerfahnder sehen sich von Kollegen behindert (Spiegel, 29.01.2121)
* Entspannt in die digitale Betriebsprüfung (IT-Zoom, 27.01.2121)
* "Corona-Dokumentation" erleichtert Betriebsprüfungen (Haufe, 12.01.2121)
* Jeder Steuerfahnder bringt dem Staat eine Million Euro (Stuttgarter Nachrichten, 30.12.2020)
* Country-by-Country-Reportings in der Betriebsprüfung (Der Betrieb, 29.12.2020)

Veranstaltungen: Termine der nächsten Monate

* 10.02. Webinar: Compliance Monitoring durch automatisierte Interne Kontrollsystem (Audicon)
* 12.02. Webinar: Best Practices zur Prozess- und Verfahrensdokumentation - Teil 2 (Audicon)
* 21.05. Online: Online-Präsentation Datenanalyse mit IDEA (Audicon)
* 21.05. Webinar: Online-Präsentation Datenanalyse mit IDEA (Audicon)
* 08.06.-09.06. Löhne: Symposium für digitale Betriebsprüfung (M I D Seminar-veranstaltungen)
* 21.06.-22.06. München: E-Rechnungsgipfel (Vereon)
* 29.10. Online: Online-Präsentation Datenanalyse mit IDEA (Audicon)

Audicon: Automatisierung von Datenanalyseroutinen leicht gemacht: IDEA 11 steht in den Startlöchern

In wenigen Wochen steht für alle Anwender die neue IDEA Version 11 zur Verfügung mit einer verbesserten Oberfläche für mehr Benutzerfreundlichkeit sowie dem Zugriff auf neun unterschiedliche Prototypen unter anderem zur Wortsuche oder zur Ermittlung nachgelagerter Transaktionen über das IDEA Lab. IDEA 11 ermöglicht aber auch einen Schritt in Richtung Robotic Process Automation. Mit der Funktionalität "Vorgang terminieren" sind Anwender in der Lage, IDEA Skripte automatisch zu einem definierten Zeitpunkt ablaufen zu lassen. Durch diese Funktionalität spart man Zeit und erhöht die Prüfungseffizienz.

DATEV: Datenanalysen sicher an DATEV auslagern

Werden Sie schneller und effektiver mit dem DATEV JET-Service. Lagern Sie die gesamte Aufgabe - vom Datenimport bis einschließlich der Prüfung von Journalbuchungen - sicher und mandatsgeschützt an DATEV aus.

GISA: Datenschutz mit SAP ILM: Der lange Weg zur Routine

Für die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellt SAP seit 2018 wesentliche Werkzeuge des SAP Information Lifecycle Managements (ILM) im Standard zur Verfügung. Bei der Einrichtung und Nutzung der ILM-Funktionen in unterschiedlichen SAP-Modulen hat GISA in den vergangenen zwei Jahren zahlreiche Unternehmen begleitet.

FibuNet: Konsequente Digitalisierung in Führung und Verwaltung mit FibuNet, webIC und FILERO

Neben FibuNet selbst haben immer mehr Kunden und Vertriebspartner mit dem Gesamtpaket FibuNet Professional bzw. Enterprise, FibuNet webIC und FILERO eine der besten Lösung für Digitalisierung in Führung und Verwaltung im Einsatz. Alle Softwarekomponenten sind über die im Standard vorentwickelten Schnittstellen hochgradig integrierbar. Dies führt zu erheblichen Effizienzgewinnen, enormer Zeitersparnis und gleichzeitig erhöhter Transparenz in allen kaufmännischen Prozessen.

Newsletter
 hier abonnieren
Newsletter vom 05.02.2021 des "Forum Elektronische Steuerprüfung"

07.02.2021

powered by webEdition CMS
powered by webEdition CMS