Anzeigen

Anbieter von Lösungen zur elektronischen Steuerprüfung
hmd Solftware
fibunet
Verfahrensdoku
DATEV eG
Logo Audicon
GISA
Home  Editorial

Gesundheitsminister zwingt Apotheken zu neuen steuerlichen Dokumentationspflichten

Editorial des Email-Newsletters 12-2020 vom 22.12.2020

22.12.2020

Gerhard Schmidt

Gerhard Schmidt
Chefredakteur des "Forum Elektronische Steuerprüfung".

 

Bis zu 27 Millionen Anspruchsberechtigte stürmen die Apotheken nach kostenlosen FFP2-Masken. So will es der Bundesgesundheitsminister. In überschaubaren Chargen geliefert sind die Masken schnell vergriffen und die Apotheker müssen sich den Missmut der zu kurz gekommenen „Kunden" anhören. Ja und dann müssen sie noch penibel darauf achten, dass sie diese neuartigen Geschäftsvorfälle steuerlich korrekt aufzeichnen. Und jeden Maskenempfänger fragen, ob er einen Kassenbon haben möchte, obwohl er nichts bezahlt hat. Was dahintersteckt, erfahren Sie bei einem Blick in den aktuellen Pressespiegel. Vielleicht zeigen sich die Finanzämter ja großzügig und lassen – auch noch Jahre später – die Maskenausgabe durch die Apotheken in die Zeit des traditionellen Weihnachtsfriedens fallen, während dessen die Unternehmen vor belastenden Maßnahmen verschont werden.

Ich wünsch Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen optimistischen Start ins neue Jahr.

Ihr Gerhard Schmidt

Newsletter
 hier abonnieren

06.01.2022

powered by webEdition CMS
powered by webEdition CMS