Anzeigen

Anbieter von Lösungen zur elektronischen Steuerprüfung
Logo Audicon
Data Migration
Gisa
DATEV eG
Home  Lösungen Datenspeichersysteme

Aktueller technischer Stand von Datenspeichersystemen

Zusammengestellt von Dr. Ralph Hintemann und Guido Klenner

Dr. Ralph Hintemann ist Referent Produkte und Technik des BITKOM

Guido Klenner, Manager Storage Systems, Hewlett-Packard GmbH, ist Vorsitzender des BITKOM-Arbeitskreis "Speichertechnologien"

Der langfristigen Speicherung von steuerlich relevanten Daten kommt bei der elektronischen Steuerprüfung große Bedeutung zu.

Der Arbeitskreis "Speichertechnologien" des BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien e.V.) hat den aktuellen Stand von Datenspeichersystemen dokumentiert und die Vor- und Nachteile der verschiedenen Storage-Medien herausgearbeitet.

Inhaltsübersicht (Stand 13.11.2002):

  • Grundlegende Kategorien der Datenspeicherung
  • Grundlegende Anforderungen an Storage
  • Anforderungen an Datensicherungssysteme
  • Magnetbänder als Datenarchive
  • Festplatten als Datenarchive
  • Optical Storage (Speicherung mit Lasertechnologie)



Die Dokumentation wurde am 13.11.2002 in Köln im Rahmen der Veranstaltung BITKOM Forum Steuern - elektronischer Datenzugriff der Finanzverwaltung vorgestellt.

Im Frühjahr 2003 will der Arbeitskreis einen Leitfaden veröffentlichen mit dem Titel: "Zugriff der Finanzbehörden auf archivierte digitale Daten: rechtliche Anforderungen und technische Lösungen".

Das Dokument (PDF 1,58 MB) stellt der BITKOM hier zur Verfügung:

 Aktueller technischer Stand von Datenspeichersystemen

Newsletter
 hier abonnieren