Anzeigen

Anbieter von Lösungen zur elektronischen Steuerprüfung
Gisa
DATEV eG
Data Migration
Logo Audicon
Home  Editorial

Interdisziplinäre Klarheit

Editorial des Email-Newsletters 11-2010 vom 15.11.2010

20.10.2010

Gerhard Schmidt

Gerhard Schmidt 
Chefredakteur des "Forum Elektronische Steuerprüfung".

 

Keine Veranstaltung im Themenspektrum GDPdU, Rechnungswesen, Dokumentenmanagement und Archivierung, in der nicht seit Jahren aus dem Auditorium Fragen kommen wie "Dürfen Papierbelege nach dem Scannen vernichtet werden?" oder "Kann ich mein Archivsystem zertifizieren lassen?" Dabei sind diese Fragen seit Jahren von der Finanzverwaltung beantwortet, in BMF-Schreiben oder Fragen-Antworten-Katalogen. Dennoch scheint hier nach wie vor große Unsicherheit und Vorsicht zu herrschen. Das ist auch durchaus verständlich. Geht es doch dabei um das Risiko des Verlustes des Vorsteuerabzugs. Da kann leicht etwas schief gehen. Bei der eingesetzten Technik oder den angewandten Verfahren.

Mit den Unsicherheiten sollte bald Schluss sein. Denn ein Finanzbeamter, ein Jurist und ein Steuerberater haben sich mit Archivierungsexperten zusammengesetzt und alles aufgeschrieben, was es zum Thema „Steuersicher archivieren“ zu sagen gibt. Das Buch des interdisziplinären Autorenteams müsste eigentlich ein Bestseller werden. Doch ich bin mir sicher, noch lange bei jeder Veranstaltung zu GDPdU, Rechnungswesen, Dokumentenmanagement und Archivierung die Frage zu hören: "Dürfen Papierbelege nach dem Scannen vernichtet werden?"

Ihr Gerhard Schmidt

Newsletter
 hier abonnieren