Anzeigen

Anbieter von Lösungen zur elektronischen Steuerprüfung
Logo Audicon
Data Migration
Gisa
DATEV eG
Home  Editorial

Prüfungserfahrungen?

Editorial des Email-Newsletters 06-2009 vom 10.06.2009

07.06.2009

Gerhard Schmidt

Gerhard Schmidt 
Chefredakteur des "Forum Elektronische Steuerprüfung".

 

Fast acht Jahre nach Veröffentlichung der GDPdU müssten die Unternehmen sie eigentlich reichlich gesammelt haben: Erfahrungen mit der elektronischen Steuerprüfung. Gestehen wir den Betriebsprüfern großzügig vier Jahre Schulung und Einarbeitung in ihre Prüfsoftware zu, bis sie damit Ernst machen. Und gehen wir einmal davon aus, dass sich für den einen oder anderen Finanzbeamten eine elektronische Prüfung in der Entgegennahme eines Datenträgers erschöpft. Dann müssten bei knapp 100.000 Betriebsprüfungen in Mittel- und Großbetrieben alleine im Jahr 2008 dennoch einige tausend Unternehmen eine elektronische Steuerprüfung erlebt haben. Doch was haben sie dabei erlebt? Das würde uns alle interessieren. Erich Rohland hat in seinem Artikel einmal - selbstverständlich anonymisiert - Mängelpunkte aus Prüfungsfeststellungen bereits abgeschossener Prüfungen zusammengestellt. Ist seine Liste repräsentativ? Deckt sie sich mit Ihren Prüfungserfahrungen? Lassen Sie es uns wissen! Und was haben die Prüfer in den Unternehmen erlebt? Auch diese Sicht ist für uns alle spannend.

Ihr Gerhard Schmidt

Newsletter
 hier abonnieren