Messe
Home  Messe GISA

Gisa

GISA GmbH

Workshop "Einführung des elektronischen Rechnungsmanagements"

16.06.2015

Aufgrund der Komplexität des Themas scheuen sich noch viele Unternehmen den elektronischen Rechnungsaustausch anzugehen. Der Start ist aber einfacher als es im ersten Moment scheint - dies soll ein Workshop im Rahmen des PraxisForum IT-Compliance zeigen. An einem konkreten Beispiel zeigt der IT-Dienstleister GISA auf, welche Fragen sich ein Unternehmen stellen muss, um mit dem Thema elektronisches Rechnungsmanagement starten zu können.

In letzter Zeit beschäftigen sich die Medien wieder verstärkt mit dem Thema elektronisches Rechnungsmanagement. Dabei liegt der Fokus meist auf der Abwägung Aufwand vs. Nutzen und Chancen vs. Risiken. Fragt man die Unternehmen, ist der Tenor häufig: "Bei unserer Eingangsrechnungs-Bearbeitung würde eine weitestgehend elektronische Abwicklung mächtig viel bringen." Die Ausgangs-Rechnungs-Seite wird von vielen Unternehmen vernachlässigt. Aber wenn niemand elektronische Rechnungen versenden will, kann auch niemand elektronische Rechnungen empfangen und verarbeiten.

Daher sollte jedes Unternehmen das Thema elektronisches Rechnungsmanagement von Beginn an ganzheitlich betrachten. Bevor man sich mit konkreten Software-Lösungen  beschäftigt, müssen jedoch verschiedene organisatorische Aspekte geklärt werden. Wichtig hierbei sind Fragen wie: Wie viele Rechnungen erhalte ich? Wie viele davon erhalte ich elektronisch? In welchen Formaten erhalte ich die Rechnungen? Wie ist der Prozess der Rechnungsverarbeitung bisher geregelt? Wer ist für welchen Schritt zuständig? Welche Software-Unterstützung nutze ich bereits? Usw.

Aufgrund der Komplexität des Themas scheuen sich noch viele Unternehmen den elektronischen Rechnungsaustausch anzugehen. Der Start ist aber einfacher als es im ersten Moment scheint - dies soll ein Workshop im Rahmen des PraxisForum IT-Compliance zeigen. An einem konkreten Beispiel zeigt der IT-Dienstleister GISA auf, welche Fragen sich ein Unternehmen stellen muss, um mit dem Thema elektronisches Rechnungsmanagement starten zu können. Dabei wird auch deutlich welche Kriterien besonderen Einfluss auf das weitere Vorgehen haben, welche Aspekte variabel sind und welche Parameter bereits zu Beginn fixiert werden sollten. Selbstverständlich wird dabei sowohl der Rechnungseingang als auch der Rechnungsausgang betrachtet. Die Teilnehmer des Workshops sollen ein Gefühl dafür bekommen, wie ein Projekt zum elektronischen Rechnungsmanagement startet  und welche Möglichkeiten zur Umsetzung in Frage kommen.

Der Workshop findet im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung (23./24.06.) „PraxisForum IT-Compliance: GoBD – Prozesse & Prüfungen“ statt. Weitere Themen der Veranstaltung in Berlin sind: digitale Betriebsprüfung nach GoBD, Stilllegung von Altsystemen, e-Bilanz und digitale Lohnsteuerprüfung. Am Abend des 23.06. lädt die dazugehörige Abendveranstaltung in der Humboldt-Box zum Networking ein. Sowohl der Kongress-Teil als auch das Abendevent sind vielversprechend, schließlich ist es bereits das 10. Jubiläum der Veranstaltung!

Weitere Informationen finden Sie auf www.praxisforum.gisa.de

Newsletter
 hier abonnieren
Premium-Aussteller
Logo Audicon
DATEV eG
Data Migration
Gisa
Partner-Portale
Veranstalter